Kirchlesfest 01. und 02. Juni 2019

Am 1. und 2. Juni fand unsere diesjährige Hocketse am Wellinger Kirchle statt.

​Die Vorbereitungen auf unser Fest begannen natürlich schon viel früher. Am Freitag werden bereits die Brote für das Festwochenende im Wellinger Backhaus gebacken. Wie man auf dem Bild sieht hatte unsere Teenie-Schicht dabei viel Spaß.

​Der Festaufbau am Samstagvormittag wurde von zahlreichen Helfern unterstützt. Erstmal musste kein separates Küchenzelt aufgebaut werden. In diesem Jahr war die Getränke- und Essensausgabe, sowie Tische und Bänke, unter einem Dach.

​Das eigentliche Festwochenende startete dann am Samstag mit einem gemütlichen Sommerfest. Musikalisch umrahmt wurde der Start ins Festwochenende vom Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Notzingen, mit Unterstützung von Spielleuten des Spielmanns- und Fanfarenzuges Kirchheim.

​Unsere Bar öffnete ab 20.00 Uhr. Neben den kühlen Cocktails und dem lauen Sommerabend sorgte diesmal auch die Beleuchtung des Wellinger Kirchle für eine stimmungsvolle Atmosphäre.

​Der Sonntag begann traditionsgemäß mit einem ökumenischen Gottesdienst, diesmal mit zwei Taufen. Während der Predigt konnten die Kinder an der Kinderkirche teilnehmen.  Im Anschluss an den Gottesdienst begrüßte Alexander Schur die Festbesucher.

​Über die Mittagszeit bewirteten wir unsere Gäste mit Leberkäse und Kartoffelsalat, Roter Wurst und unseren traditionellen Backsteinkäse- und Rettichbroten. Im geschmackvoll dekorierten „Café Bürgerhaus“ wurde am Nachmittag ebenfalls eine große Auswahl an selbstgebackenen Kuchen und Torten angeboten.

​Wegen der Teilnahme am Deutsches Bundesmusikfest in Osnabrück konnte der Musikverein Notzingen-Wellingen uns leider am Sonntagvormittag nicht unterhalten. Wir hoffen aber, dass der Musikverein im nächsten Jahr wieder auf dem Kirchles Fest in Wellingen auftritt.

Kirchlesfest 09. und 10. Juni 2018

Am 9. und 10. Juni fand unsere diesjährige Hocketse am Wellinger Kirchle statt.

Wir starteten in das Festwochenende am Samstag mit einem gemütlichen Sommerfest. Musikalisch umrahmt vom Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Notzingen, mit Unterstützung von Spielleuten des Spielmanns- und Fanfarenzuges Kirchheim. Ab 20.00 Uhr öffnete dann erstmalig unsere Bar. Die kühlen Cocktails und der laue Sommerabend sorgten für eine super Stimmung und machten aus einer Hocketse ein schönes Sommerfest.

Der Sonntag begann traditionsgemäß mit einem ökumenischen Gottesdienst unter dem Motto, Hand in Hand, Miteinander im Leben und im Glauben. Das Motto konnte passender für ein solches Festwochenende nicht sein. Die neuen Konfirmanden der evangelischen Kirchengemeinde bekamen ihr Bibeln von Prädikantin Cornelia Aldinger im Rahmen des Gottesdienst feierlich übereicht.

Begleitet wurde der Gottesdienst vom „Kirchenblech“. Ebenfalls wirkten die beliebten Kirchenmäuse und die Kinder der Kinderkirche am Gottesdienst unter der Linde wieder mit. Im Anschluss an den Gottesdienst begrüßte Alexander Schur die Festbesucher.

Eine Premiere gab es auch am Sonntag. Erstmals wurden wir vom Musikverein Uetterath unterhalten. Die Musiker aus Nordrhein-Westfalen waren am Festwochenende zu Gast beim Musikverein Notzingen-Wellingen. Neben klassischen Märschen spielten sie auch moderne Titel. Was für eine lockere Stimmung sorgte. Das Team Hellmut Vollmer brachte wieder unseren Holzherd zum Einsatz. Sehr zur Freude unserer jüngeren Besucher. Hier wurden Spätzle geschabt und Waffeln gebacken. Auch die Esel-Kutschfahrten mit Helena Kiltz standen wieder für unsere Kleinen auf dem Programm. 

Kirchlesfest 01. und 02. Juli 2017

Nach längerer Pause fand am ersten Juli Wochenende unsere Hocketse am Wellinger Kirchle  wieder am Samstag und Sonntag statt.

Unser Festwochenende startete am Samstag mit einem gemütlichen Zusammensein unter der Linde. Musikalisch wurden unsere Besucher vom Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Notzingen unterhalten. Als besondere Bierspezialität wurde erstmals ein Wellinger Bock-Bier-Likör ausgeschenkt. Der bei unseren Gästen gut ankam.   

Der Sonntag begann traditionsgemäß mit einem ökumenischen Gottesdienst und zwei Taufen. Musikalisch wurde der Gottesdienst durch das „Kirchenblech“ unterstützt. Natürlich dürften auch die sehr beliebten Kirchenmäuse nicht fehlen. Während der Predigt konnten die Kinder an der Kinderkirche teilnehmen.   

Im Anschluss an den Gottesdienst begrüßte der 1. Vorstand Alexander Schur die Festbesucher.

Über die Mittagszeit bewirteten wir unsere Gäste mit Leberkäse und Kartoffelsalat, Roter Wurst und unseren traditionellen Rauchfleisch-, Backsteinkäse- und Rettichbroten. Natürlich wurden die Brote wieder am Vortag frisch im Wellinger Backhaus gebacken.

Für die musikalische Unterhaltung sorgte in großartiger Art und Weise der Musikverein Notzingen-Wellingen e.V..

Das Team Hellmut Vollmer brachte einen Holzherd zum Einsatz. Hier wurden Spätzle mit Soß gekocht und Waffeln gebacken. Ganz nach dem Geschmack unserer jungen Besucher.

Die Vereinsjugend U12 hatte beim Verkauf von Eis am Stiel, mit dem Eiswagen der Familie Prell, sehr viel Spaß.

Im geschmackvoll dekorierten „Café Bürgerhaus“ servierten wir eine große Auswahl an selbstgebackenen Kuchen und Torten.    

Natürlich hatte während dem Festbetrieb auch das Museum geöffnet.

Auch die Esel-Kutschfahrten mit Helena Kiltz standen wieder auf dem Programm. Neben den kleinen Besuchern fanden diesmal auch die Großen sehr viel Spaß daran.